Bodensee Match Race Series 2014

Grand Prix Bodensee -
Internationale Bodenseewoche Match Race

Grade 2 Top Event

 

Segelduelle am Bodensee.

Die Bodensee Match Race Series 2014 bestehen aus 4 Regatten am Bodensee und Trainings für Junge Teams rund um den Bodensee. Diese sollen jungen Teams den Einstieg ins Match Racing ermöglichen und genauso für etablierte Teams attraktive Wettkampfmöglichkeiten zum Sammeln von Weltranglistenpunkten bieten.

Die Höhepunkte des Jahres sind der Grand Prix Bodensee – Internationale Bodenseewoche Match Race vom 22.-25. Mai 2014 auf dem Konstanzer Trichter. Die besten Match Race Teams der Welt werden sich an diesem Anlass messen. Dazu kommen 4 Jugendteams, welche es unter die Top 100 der Welt geschafft  haben. Eine einzigartige Möglichkeit für die Cracks von morgen gegen die Champions von heute zu segeln. Dazu kommt vom 9. – 12. Oktober 2014 die Deutsche Meisterschaft im Match Race segeln. Auch hier werden die jungen Wilden vom Bodensee versuchen sich in unter den besten Match Race Teams Deutschlands zu behaupten.

 

Matchrace ist Vielen noch von alinghi und dem America’s Cup bekannt. Immer zwei Teams segeln auf identischen Booten gegeneinander. Über eine Serie von gesegelten Matches wird über eine Vorrunde, Halbfinal und Final das Siegerteam ermittelt. Die Wettfahrten finden in Ufernähe statt und sind für Zuschauer spannend und attraktiv zu verfolgen.

Boote:

Die Bodensee Match Race Series wird auf “blu26″ Sportbooten gesegelt, die an Schweizermeisterschaft, Europameisterschaft und der World Tour in St.Moritz eingesetzt werden.

 



“blu26″

Die blu26 wurde vom Profisegler Christian Scherrer in Zusammenarbeit mit dem Yachtdesigner Christan Bolinger entwickelt. Grosses Geschwindigkeitspotential, Wendigkeit, ein durchdachtes Decks-Layout und zeitlose Eleganz zeichnen das Schiff aus.

Weiter

„Jugend Regatta Förderverein“

Der Verein fördert das aktive Yachtsegeln, Seemannschaft, Fleet- und Match Racing für Jugendliche zwischen 16 und Ende der Berufsausbildung.

Weiter